Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /www/htdocs/w014ba1d/httpdocs/hairfahrung.de/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme-wordpress/src/MenuWalker.php on line 8

Haarpigmentierung bei Narben

Bei Narben im Kopfbereich hilft eine Haarpigmentierung

Haarpigmentierung: Narben abdecken

Vielen Menschen sind Narben im sichtbaren Bereich unangenehm. Besonders Narben im Kopfbereich fallen einem Gegenüber schnell ins Auge. Es gibt diverse Behandlungen um Narben loszuwerden. Bestimmte Cremes sollen beispielsweise die Narben verblassen lassen. Eine andere sehr beliebte Option ist die Haarpigmentierung. Was eine Haarpigmentierung ist und wie diese Ihre Narben verschwinden lassen kann erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was ist eine Haarpigmentierung?

Die Haarpigmentierung ist eine Behandlung dessen Ziel es ist Haare zu simulieren. Angewendet wird diese hauptsächlich um Menschen mit Haarausfall zu helfen. Im Rahmen der Behandlung werden Pigmente in die Kopfhaut eingebracht, man kann sich das Ganze als sehr oberflächliches Tattoo vorstellen. Die Pigmente imitieren kleine Haarstoppel und können so die Haare voller aussehen lassen oder sogar eine ganze Kurzhaarfrisur nachahmen.

Welche Narben können mit einer Haarpigmentierung behandelt werden?

Zunächst muss klargestellt werden, dass natürlich nicht jede Narbe mit einer Haarpigmentierung behandelt werden kann. Eine Haarpigmentierung kann nur an bestimmten Körperbereichen durchgeführt werden. In den meisten Fällen wird die Haarpigmentierung auf der Kopfhaut durchgeführt. Eine Behandlung des Barts ist aber ebenfalls möglich. Das schränkt den Anwendungsbereich für die Narbenbehandlung natürlich stark ein. Ihre Narbe muss sich demnach auf der Kopfhaut oder im Bereich des Barts befinden.

Außerdem lassen sich besonders größere Narben am Kopf nur dann gut durch die Haarpigmentierung verdecken, wenn die Frisur sehr kurz ist. Gute Ergebnisse können besonders bei „Stoppel“ Frisuren erreicht werden. Damit fällt das Anwendungsfeld speziell auf Männer mit Haarausfall.

Besonders häufig wird die Haarpigmentierung genutzt um Narben durch eine Haartransplantation abzudecken. Die Narben entstehen bei einer Haartransplantation an der Entnahmestelle. Mithilfe der Haarpigmentierung können diese Narben ideal kaschiert werden.

Wie werden Narben mit der Haarpigmentierung behandelt?

Der Behandlungsprozess entspricht dem einer normalen Haarpigmentierung. Mit einer dünnen Nadel werden die Pigmente in die Kopfhaut im Bereich der Narbe eingebracht. Der Prozess ähnelt dem des Tätowierens ist jedoch deutlich fortschrittlicher. Anders als das Tätowieren ist die Haarpigmentierung auch weitestgehend schmerzfrei.

Der genaue Behandlungsablauf ist immer abhängig vom Einzelfall und wird in einem eingehenden Beratungsgespräch besprochen.

Welche Ergebnisse kann man von der Behandlung erwarten?

Die Ergebnisse der Behandlung sind sehr individuell und abhängig von den jeweiligen Besonderheiten der Narbe. Grundsätzlich können mit einer Haarpigmentierung aber großartige Ergebnisse erzielt werden. Die kleinen Pigmente verschmelzen optisch mit dem umliegenden natürlichen Haar. Die Narbe wird somit deutlich unauffälliger. Die Ergebnisse professioneller Fachpraxen wirken sehr realistisch.

Natürlich müssen Sie sich bewusst sein, dass die Haarpigmentierung keine Narben „entfernen“ kann. Die Narbe bleibt gleich und wird nur optisch überdeckt. Schauen Sie sich doch einmal unsere Vorher/Nachher Bilder an.

Weiterführende Informationen

Das Prinzip der Haarpigmentierung und die Anwendung bei Narben ist schnell verstanden. Wenn Sie sich jedoch noch weiter informieren möchten, finden Sie auf unserer Websitealles was Sie zur Haarpigmentierung wissen müssen. Alles Wissenswerte zu den Themen Kosten oder mögliche Risiken der Haarpigmentierung kompakt für Sie zusammengefasst.